notwendige Arbeitseinsätze

Wir haben uns entschieden statt des Neujahrsempfang’s im Ort lieber dringend notwendige Arbeitseinsätze durchzuführen.
Es stärkt die Dorfgemeinschaft, da wir jeden Samstag mehr Teilnehmer werden und wir führen dringend notwendige Arbeiten aus.
Heute stand auf dem Programm, die von der Jagdgemeinschaft gesponserte Bank welche stark in die Jahre gekommen war zu ersetzen. Es kam in den Bürgerwald eine neue Waldschenke, welche vom Ortschaftsrat gesponsert und durch die Kameraden der Feuerwehr montiert und an ihren neuen Platz gestellt wurde .

Weiterhin stand auch die weitere Arbeit an unseren “Karpfenteich” auf dem Programm.

Ein Dank an dieser Stelle an alle fleißigen Helfer und die Firmen die uns kostenfrei mit Technik unterstützten.

Liebe Grüße
J.Bose

Holzarbeiten am Karpfenteich

Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer die auch heute wieder zum Arbeitseinsatz dabei waren.
Es wurde nicht nur Gehölz verschnitten und Bruchholz aus dem Karpfenteich entfernt, sondern auch Müll gesammelt. So wurden Flaschen, Metall und ein Reifen aus der Natur entfernt.
Bis Ende Februar läuft jeden Samstag von 9:00 – 11:00 ein Arbeitseinsatz.
Wer Interesse hat zu unterstützen kann sich gern bei mir melden.

Jens Bose
Ortsteilbürgermeister

Happy New Year

HAPPY NEW YEAR 🍀🥂🍾

Ich wünsche ein GESUNDES, ERFOLGREICHES UND SCHÖNES NEUES JAHR.

Nutzen wir das Neue Jahr gemeinsam um unseren Ort weiter zu verschönern und unsere Ziele umzusetzen.
Auch dieses Jahr stehen wieder viele Veranstaltungen im Kalender welche die Vereine organisieren.
Hier wird natürlich jede Unterstützung bei der Vorbereitung dankend entgegengenommen und natürlich freut man sich über viele Besucher.
Der Straßenausbau pausiert dieses Jahr bei uns im Ort aber der Hof unseres Bürgerhauses wird umgebaut.
Die Hoffnung besteht, das er zum Maifeuer im neuem Glanz erstrahlt.
Der Naturlehrpfad wird errichtet, im Bürgerwald wird eine Waldschenke aufgestellt die zum verweilen einlädt, auf der Wiese am Bürgerhaus wird ein Outdoor Fitnessgerät montiert und die Mühle, das Wahrzeichen von Azmannsdorf, kommt nach der Instandsetzung zurück.
Ich möchte hier auch nochmal den Kameraden der Feuerwehr, den Mitgliedern der Vereine im Ort und auch den Unternehmen für die geleistete Arbeit im letzten Jahr danken.

LG

J.Bose

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Liebe Azmannsdorfer, liebe Freunde,

alle Augen sind bereits auf die kommenden Feiertage gerichtet, auf das Fest im Rahmen der Familie und der Freunde, auf ein paar Tage Entspannung und Besinnlichkeit.
Mit dem Weihnachtsfest wird sich die Hektik der Vorweihnachtszeit legen und wir alle haben wieder ein Ohr für die eigentliche Botschaft dieses Festes.
Lassen wir einfach die nächsten Tage etwas Ruhiger angehen und tanken Kraft für das neue Jahr.

Wir wünschen Ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2020.

LG

J.Bose

Märchenspiel “Kalif Storch” in der Kirche zu Azmannsdorf

Am 7.12. 15:30 Uhr startete pünktlich das diesjährige Märchenspiel “Kalif Storch” in der Kirche zu Azmannsdorf.
Die Kirche war auch dieses Jahr sehr gut besucht und es wurde alle 3 Ebenen benötigt um die Besucher unter zu bekommen.

Das Märchenspiel wurde natürlich mit großem Interesse von allen verfolgt und es gab danach für die Kleinen und Großen Mitwirkenden einen ordentlichen Applaus.

Natürlich durfte auch der Weihnachtsmann im Anschluss nicht fehlen, welcher vorab in Azmannsdorf schon mal anhielt.

Im Anschluss ging es dann auf den Weihnachtsmarkt, welcher für jeden Geschmack etwas bereit hielt.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an S. Bennewitz und N.Mönnich für die Arbeit mit den Kindern, Danke auch an die FFW Azmannsdorf die an jeder Stelle mit unterstützte “inclusive der Schlangentänzer” und auch ein Dank an die Mitglieder vom Heimatverein unter deren Regie diese ganze Veranstaltung lief.

Die diesjährigen gesammelten Spenden kommen dem Kinderhospiz Tambach – Dietharz zu gute.

J.Bose

Feierliche Eröffnung der Straße “Zur Werth”

Heute durften ich als Ortsteilbürgermeister nach fast 10 monatiger Bauzeit die Straße “Zur Werth”offiziell in unserem Ort eröffnen.


Dieses nutzen wir natürlich gleich für ein kleines Straßenfest mit den Anwohnern.
Wir hoffen das diese Tradition des Straßenfestes sich fortsetzt.

Vielen Dank natürlich auch an die Mitglieder des Ortschaftsrat’s die die Veranstaltung mit vorbereitet und durchgeführt haben, sowie dem Anwohner R.Franzke für die Bereitstellung seines Carports.

Informationsveranstaltung „Straßenausbaubeiträge“ – 04.12. 19:00 Uhr

Liebe Anwohner,

ich habe seitens der Fraktion „Die Linke“ des Erfurter Stadtrats die Möglichkeit bekommen, nochmals eine Informationsveranstaltung bezüglich des neuem Gesetz „Straßenausbaubeiträge“ zu organisieren.


Am Mittwoch, den 04.12. 19:00 Uhr im Bürgerhaus Azmannsdorf informiert uns der ehemalige MDL F.Kuschel über die Anwendungen und Möglichkeiten des neuen Gesetzes und was sich daraus für jeden ergibt.


Bitte geben Sie mir kurz telefonisch Bescheid, ob Sie an diesem Termin teilnehmen möchten.


Mit freundlichen Grüßen

Jens Bose
Ortsteilbürgermeister Azmannsdorf

 

Sanierung unseres Azmannsdorfer Wahrzeichens

Die Vorbereitungen für die Sanierung unseres Azmannsdorfer Wahrzeichens laufen. Heute wurde durch Kameraden der FEUERWEHR und mit der freundlichen Unterstützung eines Ortsansässigen Fuhrunternehmers die Mühle abgebaut.

Mit einer finanziellen Zuwendungen durch den Ortschaftsrates beginnen jetzt schon einmal die Reparaturarbeiten.

Wir hoffen das die restlich beantragten Unterstützungen rechtzeitig kommen, so daß das Wahrzeichen pünktlich zur Fertigstellung des neuen Hofes am Bürgerhaus wieder aufgestellt wird.

Natürlich dann mit einer feierlichen Einweihung.